Aktuelles

13. bis 21. April 2013

Welthaus Begegnung mit Gästen aus Tansania
Wettlauf um die fruchtbarsten Böden

Der globale Wettlauf um Anbauflächen für Energiepflanzen führt auch in Tansania dazu, dass immer mehr Menschen ihr Land und damit ihre Lebensgrundlage verlieren. Während multinationale Konzerne vom Anbau der Exportprodukte profitieren, verschlechtert sich die ohnehin prekäre Ernährungslage der Bevölkerung. Im April 2013 besuchen Gäste aus Tansania Österreich. Sie setzen sich in ihrer Heimat für die Rechte der betroffenen Menschen ein. In Österreich berichten sie über die aktuelle Lage in Tansania und den zunehmenden "Kampf um Land".

 

Beatha FabienBeatha Fabian Mborow Studierte Rechtswissenschaften und ist zugelassene Anwältin für den Obersten Gerichtshof in Tansania. Arbeitet seit August 2008 bei Haki Ardhi als Leiterin der Abteilung Öffentliches Engagement. Zu ihren Tätigkeiten gehören u.a. die Initiierung und der Entwurf von politischen Arbeiten und die Vorbereitung und Organisation von Schulungsprogrammen zu Land und Menschenrechten

 

Aaron Asyngalwisye BuyaAaron Asangalwisye Buya studierte Betriebsführung und Bibel- und Translationswissenschaften. Erste Berufserfahrung sammelte er beim Ministerium für Landwirtschaft und Viehzucht als Berater und Workshopleiter. Seit Juni 2008 tätig bei ADP Mbozi als landwirtschaftlicher Berater. Zu seinen Aufgaben zählen die enge Zusammenarbeit mit den Bauern und das Training der Bauern.


 

Laden Sie unsere Gäste in die Schule, Pfarre oder Gemeinde ein!

 

 

 

Seitenvorlage #03, Info-Box

Welthaus St. Pölten - Welthaus-Weltkarte

 

WelthausVerkehrte Welt?

Die neuen Welthaus-Weltkarten.                                    

 

Welthaus-WeltkarteDie Art und Weise, wie die Erde abgebildet wird, ist nicht zufällig. Sie schreibt ein Weltbild fest und stellt einen Standpunkt dar. Welthaus dreht die Weltkarte um – und zeigt damit neue Perspektiven.

 

Welt.Sichten.

 

JETZT NEU!!! Welthaus-Weltkarte. 2. Auflage
Format: 119 x 84 cm (A0). Preis: 9,80 Euro (exkl. Versandkosten).
Die Karte in der Petersprojektion stellt die bei uns übliche Weltkarte "auf den Kopf". Sie lädt dazu ein, neue Welt.Sichten auszuprobieren. Drei Themenkarten zu Unterernährung, Einkommen und Umweltverschmutzung zeigen die ungerechte Verteilung der Ressourcen. Format: A0 (119 x 84 cm. Karte gefaltet auf A4).
Beiblatt mit Hintergrundinfos und Anregungen zur Weiterarbeit. Schutzhülle.
Kosten:

9,80 Euro (exkl. Versandkosten).

Verkauf:

Welthaus St. Pölten, Klostergasse 15, 3100 St. Pölten;

Tel: 02742-324 3386
stpoelten@welthaus.at